Lazio beim Rosenmontagszug

Wir haben es tatsächlich getan.

Aus einer jecken Idee vom letzten Karneval wurde eine weitere laziotische Sternstunde.

Am Montag haben sich über 20 Lazioten inklusive Anhang als Seniorenclübchen verkleidet und den Aachener Rosenmontagzug aufgemischt.

Mit der Fußgruppennummer 75 zog man vier Stunden quer durch die Stadt und feierte mit zig tausend Jecken auf den Straßen. Die kleinen Besucher freuten sich über den coolsten Kram beim Zug und mit den großen feierte man feucht-fröhlich bei der ein oder anderen „HUMBA“ und dem janzen „Tätärä“. Also quasi im ganz normalen Lazio-Style. 

Es war einfach großartig und wird bestimmt nicht das letzte jecke Abenteuer beim Aachener Karneval gewesen sein.
Ein bisschen wehmütig sagen wir aber für dieses Jahr ein letztes Mal:

Oche…? Alaaf! Lazio…? Alaaf!

2019-02-17T16:14:44+00:00